News

21.10.2017

Die 2. Mannschaft gewinnt die Startpartie im Cup gegen Linth II knapp mit 3:1 und sichert sich somit die ersten Punkte in der SK1.

21.10.2017

Klarer Sieg zum Saisonstart für die Novizen. Mit 18:0 gewinnen die jungen Oberrüter gegen Seuzach.

15.10.2017

Trainingsweekend Mailand (ITA)

Die 2. Mannschaft reiste zusammen mit einigen Spielern der 1. Mannschaft über das Weekend nach Mailand und absolvierte auf dem Areal vom Quanta Club mehrere Trainingseinheiten. Mit diesem Trainingsweekend ist die kurze Vorbereitung auf den Cup abgeschlossen, nun folgen die ersten Cup-Spiele.

27.09.2017

Der Spielplan für den Cup 2017/18 ist publiziert:

http://ih-s.ch/Cup/Qualifikation.aspx

Die 1. Mannschaft startet am 22.10.17 gegen HC Laupersdorf.
Die 2. Mannschaft startet am 21.10.17 gegen IhcSF Linth II.
Die 3. Mannschaft startet am 15.10.17 gegen Seuzach.
Die 4. Mannschaft startet am 14.10.17 gegen Genf.
Die Elite-Junioren starten am 29.10.17 gegen RS Tuggen.
Die Novizen-Junioren starten am 21.10.17 gegen Seuzach.
Die Mini's starten am 11.11.17 mit vielen Paarungen.
Die Moskito's starten am 11.11.17 mit vielen Paarungen.

Die Z-Fighters freuen sich auf einen spannenden Cup!

19.09.2017

Die Nachwuchsteams haben den Trainingsbetrieb für die Saison 2017/2018 aufgenommen. Die Teams werden in der kommenden Saison von folgenden Teamleitern/Trainern geführt.

Elite U18:
Teamleiter: Rafael Nay; Trainer: Manuel Suter

Novizen U15:
Teamleiter: Daniel Lötscher; Trainer: Patrik Annen, Pascal Zürcher

Mini U12:
Teamleiter: Cedric Reichmuth; Trainer: Jean Müller, Cedric van den Berg, Artsiom Skakun

Moskito U9:
Teamleiter: Adrian Lang; Trainer: Raffael Annen

Hockeyschule:
Teamleiterin: Barbara Suter; Leiter/in: Kerstin Lang, Nic Bregy, Lars Widmer

Die Z-Fighters bedanken sich bei allen Nachwuchstrainern für ihren Einsatz in der kommenden Saison 2017/2018.

12.09.2017

Der Spaghetti-Plausch steht an!

Wir sind froh über eine Anmeldung unter:

http://www.zfighters.ch/spaghetti

Der Erlös geht zu 100% an die Juniorenabteilung (Krabbe-Fonds).
Vielen Dank für den Besuch.

11.09.2017

Diese Wochenende fand in Oberrüti der alljährliche Z-Fighters Cup statt. Total nahmen am 32 Mannschaften in 5 verschiedenen Kategorien am Turniert teil.

06.09.2017

Der Spielplan für den Z-Fighters Cup 2017 ist auf der Z-Fighters Cup Webseite Online.

01.09.2017

Häfliger und Müller im Aufgebot der A-Nationalmannschaft

Heute reisen Ken Häfliger und Jean Müller zusammen mit der Schweizer A-Nationalmannschaft an die Roller Games nach Nanjing (China). In den kommenden Qualifikationsspielen werden sie gegen die Italiener, Franzosen und Argentinier antreten. Für Ken Häfliger ist es die zweite Teilnahme an einer A-Weltmeisterschaft. Bei Jean Müller ist diese WM Teilnahme eine Premiere. Die Z-Fighters wünschen dem Schweizer Team und den Z-Fighters Protagonisten viel Glück in Nanjing.

24.08.2017

Marco Steger und Lino Bissig reisen an die U20-WM

Heute ist die Schweizer U20-Nationalmannschaft an die Roller Games nach Nanjing (China) abgereist. Anlässlich der Roller Games wird die Inline Hockey U20-Weltmeisterschaft stattfinden. Mit dabei sind mit Marco Steger und Lino Bissig auch zwei Z-Fighters Spieler. Die Z-Fighters wünschen dem Schweizer Team mit Marco und Lino viel Glück in China!

12.08.2017

Ferienpass Auw, Dietwil und Sins

In der vergangenen Woche organisierten die Z-Fighters Oberrüti-Sins zum zusammen mit den drei Ferienpass-Teams aus Auw, Dietwil und Sins je eine Inlinehockey-Lektion in Hochdorf. An diesen drei Nachmittagen nahmen gegen 40 Kinder aus diesen Gemeinden teil und konnten einen Nachmittag mit Inlinehockey im Sportzentrum Südi in Hochdorf verbringen. Beim Skaten, Passen, Schiessen und natürlich auch spielen konnten sich die Kids mit Inlinehockey austoben.
Die Z-Fighters bedanken sich beim Ferienpass Auw, Ferienpass Dietwil und Ferienpass Sins für die angenehme Zusammenarbeit.

10.08.2017

Spaghetti-Plausch

Am 15. und 16. September 2017 findet im Vereinslokal in Oberrüti der Spaghetti-Plausch statt. Also bereits jetzt den Termin reservieren, denn ein feines Nachtessen erwartet alle Besucher vom Spaghetti-Plausch.

23.07.2017

Ken Häfliger reist an die World Games

Heute reist die Schweizer Nationalmannschaft an die World Games nach Wroclaw (POL). Die World Games sind ein Multisportevent, der alle vier Jahre von der International World Games Association unter dem Patronat des IOC durchgeführt wird. Mehr als 3000 Athletinnen und Athleten aus 111 Ländern messen sich in 31 Sportarten in Polen. Mit dabei ist mit Ken Häfliger auch ein Spieler der 1. Mannschaft der Z-Fighters Oberrüti-Sins. Die Schweizer Inlinehockey Nationalmannschaft bestreitet am Dienstag ihr erstes Spiel um 14:00 Uhr gegen Frankreich. Die weiteren Gruppen-Partien sind am Mittwoch (14:00 Uhr gegen Italien) und am Donnerstag (12:00 Uhr gegen Argentinien). Am Freitag und Samstag finden die Platzierungs- und Finalspiele statt. Die Z-Fighters Oberrüti-Sins wünschen Ken Häfliger und der Schweizer Nationalmannschaft viel Glück an den World Games.

12.07.2017

U18 Europa-Meisterschaft in Boskovice (CZE)

Fabio Steger, Tim Neumeister und Lino Bissig nehmen an der diesjährigen U18 Europa-Meisterschaft in Tschechien teil.

Die Reise begann gestern mit dem Flug nach Wien und einer anschliessenden Car-Reise bis nach Boskovice.

Die U18-Nationalmannschaft hat die Ehre, das Eröffnungsspiel gegen Tschechien heute um 20:00 Uhr zu bestreiten.

Im Namen der Z-Fighters Oberrüti-Sins wünschen wir unseren drei Jungs und der gesamten Nationalmannschaft alles Gute und viel Erfolg an der EM 2017!

Weitere Infos findet man auch unter der Website: http://boskovice-u18-2017.cerilh.com/

Weitere Gruppen-Spiele der U18:

-13. Juli 2017: Schweiz vs. Schweden (14:40 Uhr)
-14. Juli 2017: Schweiz vs. Italien (15:10 Uhr)
-15. Juli 2017: Schweiz vs. Grossbritanien (09:50 Uhr)
-15. Juli 2017: Schweiz vs. Frankreich (21:50 Uhr)

09.07.2017

Eine bittere Niederlage im Final-Rückspiel für die 1. Mannschaft. Das entscheidende Spiel in Hochdorf verlieren die Oberrüter gegen Hünenberg mit 3:6. Wie bereits am Vortag agierten die Hünenberger in der Defensive sehr diszipliniert und so gelang es den Z-Fighters zu selten in gefährliche Abschlusspositionen zu kommen. Die Mannschaft gab jedoch nicht auf und kämpfte sich in der zweiten Halbzeit nach einem zwischenzeitlichen 1:6 Rückstand zurück. Um eine Verlängerung zu erzwingen fehlte schlussendlich nur ein einziges Tor. Trotz guten Chancen kurz vor Schuss gelang dieses leider nicht mehr. Somit verpassen die Oberrüter den NLB-Titel und spielen auch in der Saison 2017/18 in der NLB. Die 1. Mannschaft gratuliert Hünenberg zum Meistertitel und bedankt sich bei den zahlreichen Fans für die tolle Unterstützung!