Nächster Anlass
News

15.01.2017

Ein Sieg und eine Niederlage gab es für die Moskito-Mannschaft beim letzten Cup-Spieltag. Sie gewannen mit 10:0 gegen Gerlafingen und verloren mit 1:3 gegen Linth. Damit qualifizierten sie sich für den Cup-Final, welchen sie aber leider mit 0:3 gegen den ihcSF Linth verloren. Somit beenden auch die Moskito's den Cup als Vize-Cupsieger!
Der Cup-Final der Novizen war bis zur letzten Sekunde eine sehr spannende Angelegenheit. Trotz eines 1:3 Rückstandes aus der ersten Hälfte rafften sich die jungen Oberrüter zusammen und erzielten noch bis zur 33. Minute den Ausgleich. Danach schien das Momentum zu kippen, die Freiämter konnten aber kein weiteres Kapital daraus schlagen. Leider vermochte der Gegner noch ein Tor zu erzielen, auf welches die Z-Fighters nicht mehr reagieren konnten. Somit sind die Novizen Vize-Cupsieger 2016/17.
Die 2. Mannschaft gewinnt den Achtelfinal gegen die Poppers Wollerau mit 7:4. Die Partie war hart umkämpft und die Z-Fighters II mussten bis am Ende um den Einzug in den Viertelfinal hart kämpfen.

14.01.2017

Die Elite-Junioren verlieren den Cupfinal mit 3:6 gegen die Rolling Stoned Tuggen. Die Oberrüter starteten gut in die Partie und konnten mit 2:0 in Führung gehen. Doch noch vor der Pause kam der Anschlusstreffer und nach der Pause drehten die Schwyzer die Partie noch. Am Schluss warfen die Oberrüter alles nach vorne und kassierten noch zwei Treffer ins verlassene Tor.
Die Bilder vom Elite Cupfinal sind online: Gallery/Elite U18/Saison 2017
Die 2. Mannschaft bekundet im 1/16-Final gegen den IHC Freienbach keine Probleme und zog mit einem klaren 13:2 Sieg in die nächste Runde.
Die Mini's absolvierten ihren letzten Cup-Spieltag und konnten dabei gute Resultate feiern. Die Mini B verloren zwar die Partien gegen Seuzach (3:6) und Tuggen (3:5), doch die Mini A brillierten und schafften zwei Siege gegen Linth A (4:1) und Linth B (6:1). Damit zogen sie in den Halbfinal ein, welcher sie mit 7:2 gegen Tuggen gewannen. Im Cup-Final verloren sie aber mit 1:4 gegen Seuzach und beenden den Cup somit als Vize-Cupsieger!