News

12.07.2020

NLA Vize-Schweizermeister

Die 1. Mannschaft verliert das Finale gegen den ihcSF Linth knapp mit 1:2 und schliesst somit die diesjährige Meisterschaft mit der Silbermedaille ab. Das Spiel war geprägt von der taktischen Disziplin. Beide Teams agierten sehr vorsichtig und konzentrierten sich hauptsächlich auf die Defensive. Linth konnte in der 11. Minute in Führung gehen. Mit diesem Spielstand ging es lange Zeit weiter und erst in der 43. Minute gelang den Freiämtern durch Verteidiger Pascal Zürcher der verdiente Ausgleich. Kurz vor Schluss, in der 48. Minute macht Linth nochmals Druck und der 1. Mannschaft gelang es nicht den Puck aus der Gefahrenzone zu schaffen. Die defensive Organisation passte nicht mehr und so konnte Linth erneut in Führung gehen. Die Z-Fighters versuchten nun nochmals alles und nahmen nach dem gewonnen Bully sofort den Torhüter raus. Es half aber alles nichts mehr und somit gewann der ihcSF Linth diesen spannenden Final mit 2:1. Die 1. Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung! Eine tolle, jedoch Corona bedingt auch eine spezielle, Saison 2019/20 ist mit der Titelverteidigung im Cup und dem NLA Vize-Schweizermeistertitel zu Ende.

11.07.2020

NLA PLAYOFF-FINAL

Die 1. Mannschaft steht dank einem knappen 4:3 Sieg gegen Embrach im NLA Playoff-Final. Zur Pause lagen die Oberrüter noch mit 0:2 im Rückstand. Die Jungs von Coach Cornel Suter zeigten jedoch viel Geduld und taktische Cleverness. In der 2. Halbzeit vermochten sie das Spiel zu ihren Gunsten zu wenden und dank einer tollen Torhüter Leistung von Christoph Lötscher, welcher in den Schlussminuten einige glanzvolle Paraden zeigte, konnte das Halbfinalspiel mit 4:3 gewonnen werden. Bemerkenswert vor allem auch, da bei der 1. Mannschaft gleich vier Stammspieler verletzungsbedingt fehlten. Morgen, 16.00 Uhr, in Bülach, wird nun der Playoff-Final angepfiffen! Gegner ist Linth I, welche sich im Penaltyschiessen gegen Rüschlikon durchsetzen konnten. Die 1. Mannschaft freut sich auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne.
Die Elite scheitern knapp im Halbfinal. Gegen die Grizzlys Hünenberg, welche ab der ersten Minute zeigten, dass sie diesen Sieg wollen, mussten die Oberrüter zuerst sich auf die Defensive konzentrieren. Mit zwei Kontertreffern und einem Powerplaytreffer kurz vor der Pause ging es mit einem knappen 3:4 in die Pause. Die Oberrüter wurden nun langsam etwas stärker, doch als es 2 Minuten vor Schluss 4:6 für Hünenberg standen, hatten wohl viele schon mit einer Entscheidung gerechnet. Die Oberrüter kamen aber abermals nochmals zurück und schafften 40s vor Schluss den Ausgleich. Leider fehlte in der Verlängerung die Konzentration auf der Spielerbank der Oberrüter, sodass ein Wechselfehler zu einem Powerplay führte, welches Hünenberg zum Sieg ausnutzte. Somit ist die Meisterschaft für die Elite U18 beendet.

Letzte Spiele

1. Mannschaft

Letztes Spiel

So 12.07.20 16:00
Bülach
Oberrüti-Sins I
Linth I
1:2

2. Mannschaft

4. Mannschaft

Elite

Novizen

Mini Blau

Mini Rot

Moskito

Nächste Spiele

Facebook