Anlässe

News

26.06.2022

Das Rückspiel in Olten begann denkbar schlecht für die 1. Mannschaft. Laupersdorf konnte in der 6. Minute eine fragwürdige Strafe der Z-Fighters zum 1:0 ausnutzen. Der Gegner spielte nun druckvoller als noch am Vortag und die Freiämter hatten Mühe in Scheibenbesitz zu kommen geschweige denn sich Abschlusschancen zu erarbeiten. Zudem konnte man ein weiteres Powerplay nicht ausnutzen. In dieser Phase, wie übrigens auch während der gesamten Halbfinalserie, glänzte der junge Torhüter Dominic Müller mit zahlreichen Big Saves. Mit einem 0:1 Rückstand aus Z-Fighters Sicht ging man in die Pause. Die Ausgangslage für die 2. Halbzeit war klar, um den Finaleinzug noch zu erreichen, brauchte es nun mindestens drei Tore auf Seite der Freiämter. Eigentlich absolut nicht unmöglich, doch kurz nach der Pause erfolgte die entscheidende Szene dieser Partie. In einem unglücklichen Zweikampf geriet der Stock von Stürmer Ken Häfliger unabsichtlich ins Gesicht eines Gegners, welcher nach dieser Aktion leicht blutete. Dies hatte eine Grosse Strafe (5 Minuten) und eine Spieldauerdisziplinarstrafe für Ken Häfliger zur Folge. Nun konnte Laupersdorf seine Powerplaystärke ausspielen und erzielte während dieser Strafe zwei weitere Tore zum 0:3 Zwischentand. Die 1. Oberrüter gaben jedoch nicht auf, forcierten jetzt ihre offensiven Spieler und prompt gelang Andri Farrer in der 40. Minute das Anschlusstor zum 1:3. Die Hoffnung war aber nur von kurzer Dauer denn es folgten erneut Strafen. Laupersdorf erzielte noch zwei weitere Treffer zum Schlussresultat von 5:1. Somit gewinnt der Rekordmeister und Titelfavorit Laupersdorf diese Halbinalserie verdient mit einem Gesamtscore von 8:3. Für die 1. Mannschaft ist eine erfolgreiche Saison nun leider zu Ende. Die Spieler und der Staff bedanken sich bei den Fans für die tolle Unterstützung. Dem Gegner Laupersdorf wünschen wir viel Glück für die Finalserie. Bis bald.

25.06.2022

Nach dem heutigen Playoff-Halbfinal Hinspiel liegt für die 1. Mannschaft noch alles drin. Die Z-Fighters starteten gut in die Partie und konnten in der 4. Minute in Führung gehen. In der 21. Minute erzielte Laupersdorf mit einem Powerplaytreffer den Ausgleich. Kurz darauf profitierte der Gegner von einem Scheibenverlust der Freiämter in der offensiven Zone und sie schlossen den daraus resultierenden Konter zur erstmaligen Führung ab. Zwei Powerplays kurz vor und nach der Pause konnten die Z-Fighters nicht ausnutzen. Mit einer tollen Einzelleistung und sogar in Unterzahl erzielte Topscorer Ken Häfliger in der 34. Minute dann endlich den wohlverdienten Ausgleich. Mit einem glücklichen Abschluss im Umfallen konnte Laupersdorf kurz vor Schluss die erneute Führung zum 3:2 erzielen. Trotz noch einigen guten Chancen der 1. Mannschaft in den Schlussminuten blieb es an diesem Abend bei diesem Spielstand. Morgen Sonntag geht es um 17.00 Uhr weiter mit dem Rückspiel in Olten. Nach wie vor gilt: HOPP Z-FIGHTERS!

Letzte Spiele

1. Mannschaft

Letztes Spiel

So 26.06.22 17:00
Olten
Laupersdorf I
Oberrüti-Sins I
5:1

2. Mannschaft

3. Mannschaft

4. Mannschaft

Elite

Novizen

Mini

Moskito

Nächste Spiele

Facebook