News

18.12.2021

Ein intensives und emotionales Spiel gegen Linth I gewinnt die 1. Mannschaft mit 5:3. In der 7. Minute gingen die Freiämter dank einem Powerplaytreffer von Ken Häfliger 1:0 in Führung. Kurze Zeit später glich Linth aus und konnte einige Minuten später, ebenfalls während eines Powerplays, in Führung gehen. In der 16. Minute erzielte Marcel Kuhn mit einem überraschenden Weitschuss den verdienten Ausgleich. Kurz vor der Pause konnten die Oberrüter ein erneutes Powerplay zur 3:2 Führung ausnutzen. Daniel Schiess war erfolgreich. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Zu erwähnen gibt es die tolle Torhüterleistung von Junior Dominic Müller in der 1. Halbzeit. Er gab seinen Einstand in der 1. Mannschaft. Auch die 2. Halbzeit war geprägt von vielen Strafen. Linth erzielte in der 34. Minute in Überzahl den Ausgleich. In der 46. Minute gelang Jean Müller, mit dem dritten Z-Fighters Powerplaytreffer an diesem Abend, die vorzeitige Entscheidung. Jetzt stand es 4:3 für die 1. Mannschaft. Kurz vor Schluss konnte Ken Häfliger erfolgreich alleine aufs Tor ziehen und erzielte das 5:3 Endresultat. Leider folgt jetzt coronabedingt eine Spielpause. Weiter geht es wohl ca. Mitte Februar 2022 mit der Endphase des Cups.

05.12.2021

Die 2. Mannschaft verliert mit 1:4 gegen Linth II. Die Z-Fighters II taten sich in der Offensive schwer die notwendigen Tore zu erzielen und durch einige Eigenfehler machte man es dem Gegner zum Teil auch einfach die Tore zu erzielen.

04.12.2021

Nach einer zweiwöchigen Pause gewinnt die 1. Mannschaft gegen die Shamrocks auch Zürich klar mit 13:3. Die Freiämter legten einen Blitzstart hin und führten in der 3. Spielminute bereits mit 2:0. Bis zur Pause konnten die Z-Fighters auf 5:0 erhöhen und legten so den Grundstein für diesen Erfolg. In der 2. Halbzeit ging es im gleichen Stil weiter, jedoch konnten die Shamrocks ebenfalls noch drei Treffer, sozusagen als Resultatkosmetik, erzielen. Einen wichtigen Beitrag für diesen Erfolg leistete Torhüter Christoph Lötscher, welcher in der 1. Halbzeit spielte, und keinen Treffer zuliess.

04.12.2021

Die Elite U18 Junioren gewinnen die Cup-Partie gegen Linth IV mit 11:3. Lange Zeit war das Spiel sehr ausgeglichen, erst in den letzten Minuten wurde die Cup-Partie mit einigen Toren von Seite der Oberrüter Junioren entschieden.

04.12.2021

Die 3. Mannschaft verliert in der Verlängerung mit 3:4 gegen die Zürisee Waves.

04.12.2021

Gegen die Geneva Jets verliert die 4. Mannschaft mit 2:6.

28.11.2021

Die Nachwuchsabteilung verbrachte das Weekend in Givisiez und führte das insgesamt zum 13ten Mal durch. Bereits zum 9ten Mal war man in Givisiez zu Gast. Die Elite U18 Junioren reisten bereits am Freitagabend an, die restlichen Junioren (Novizen U15, Mini U12 und Moskito U9) starteten am Samstagmorgen ins Nachwuchsweekend. Ueber das ganze Weekend fanden diverse Trainingseinheiten statt und die Junioren konnten sich auf dem Spielfeld weiterentwickeln und neben dem Spielfeld die Kameradschaft fördern. Die Verantwortlichen sind glücklich, dass alle Junioren ohne grösseren Verletzung wieder zuhause eingetroffen sind und freuen sich bereits auf das Nachwuchsweekend 2022.

28.11.2021

Die 3. Mannschaft gewinnt das Cupspiel gegen Linth IV mit 7:4. Damit holen sich die Spieler der 3. Mannschaft den ersten Sieg im diesjährigen Cup.

21.11.2021

Die Elite U18 Junioren verlieren mit 3:5 gegen den ihcSF Linth Masters in der Cup Qualifikation. Die Oberrüter taten sich lange Zeit schwer mit dem Toreschiessen, was schlussendlich darin resultierte, dass man während dem ganzen Spiel einen Rückstand hinterher rannte. Am Schluss wurde es nochmals spannend, aber bis zum Auslgeich reichte es nicht mehr.

20.11.2021

Gegen Linth I verliert die 1. Mannschaft mit 6:2. Das Spiel war relativ ausgeglichen, doch während der gesamten Partie agierten die Freiämter im Abschluss zu harmlos. Nach der ersten Halbzeit lagen die Oberrüter klar im Rückstand. Nach der Pause folgte zwar eine Druckphase mit zwei Treffern doch zu mehr reichte es an diesem Abend nicht. Am Ende riskierten die Z-Fighters nochmals alles. Dies führte jedoch nicht zum gewünschten Erfolg und Linth verwertete in den letzten Minuten zwei Konterchancen zum 6:2 Schlussstand. In zwei Wochen folgt nun das nächste Spiel gegen die Shamrocks aus Zürich.

20.11.2021

2. Platz für die Novizen an der Conte Challenge in Seedorf

Der erste Match gegen Linth war ein guter Start in das Turnier. Mit einem knappen Sieg im Penaltyschiessen konnten wir dieses erste, wichtige Spiel für uns entscheiden.
Ohne Verschnaufpause ging es dann weiter gegen die Skater Sorengo. Ohne grosse Probleme fand die Scheibe in diesem Spiel ins gegnerische Netz. Ein klarer Sieg für uns.
Nach der Pause ging es auf in das letzte Qualifikationsspiel gegen die körperlich klar überlegenen Sayaluca. Doch auch dieses Spiel bereitete uns keine Probleme und wir standen nach drei Spielen und drei Siegen klar im Final gegen Linth.
Diesmal aber fehlte uns die Treffsicherheit. Viele Schüsse in Richtung des gegnerischen Tores, doch die Scheibe wollte diesmal nicht hinter die Linie. So verloren wir dieses Spiel knapp 2:3.
Trotzdem verliessen alle Spieler das Spielfeld mit einem Lachen und der Vorfreude auf die Revanche bei der nächsten Conte Challenge.

20.11.2021

Die Moskito U9 Junioren holen sich den 2. Rang an der Conte Challenge in Seedorf. Im Final verlieren sie mit 0:4 gegen Sayaluca aus Lugano. Während der Qualifikation holten sich die jüngsten drei Siege und eine Niederlage, was zum Finaleinzug reichte.

20.11.2021

Die Mini U12 Junioren gewinnen die Conte Challenge in Seedorf. Die Oberrüter bezwangen im Final den ihcSF Linth mit 2:1.

14.11.2021

Die 2. Mannschaft gewinnt verdient mit 4:1 gegen den HC Sidewinders Affoltern a.A. Die Oberrüter kontrollierten das Cupspiel, taten sich zeitweise aber schwer beim letzten Pass oder beim Abschluss, sodass das Spiel bis kurz vor Schluss offen blieb.

13.11.2021

Den Elite U18 Junioren gelang eine sehr gute Reaktion auf das schlechte Spiel vom Freitagabend. Sie liessen dem Gegner IHC Stäfa Bienli nur wenig zu und konnten sich einen verdienten 12:3 Sieg erarbeiten. Dies war ein Spiel auf dem es sich aufbauen lässt, es funktionierte dabei schon einiges besser als am Vortag.