News

06.01.2019

Die 2. Mannschaft gewinnt das letzte Cup Qualispiel mit 9:4 gegen den ihcSF Linth. Lange Zeit taten sich die Oberrüter schwer, doch mit einer guten Powerplay-Quote konnten die Oberrüter am Schluss die Partie doch noch klar gewinnen. Damit beenden die Oberrüter die Cup Quali in der SK2 auf dem 1. Rang.

05.01.2019

Mini U12 sind Cupsieger!

In einem höchst spannenden Cupfinal gewinnen die Oberrüter U12 Junioren mit 4:3 gegen den ihcSF Linth. Nachdem die St.Galler in der Qualifikation dominierten, schafften es die Oberrüter im Cupfinal Paroli zu bieten. Nach einer 3:1 Pausenführung der Oberrüter, drehte Linth nach der Pause auf und glich zum 3:3 aus. Doch zwei Minuten vor Schluss gelang den Oberrüter das entscheidende Tor zum 4:3 Cupsieg!

05.01.2019

Vize-Cupsieg für die Elite U18 Junioren.
Im Cupfinal unterlagen die Oberrüter U18 Junioren nach einer knappen Partie mit 6:7 dem ihcSF Linth. Die Z-Fighters Junioren agierten in der ersten Halbzeit eher passiv, was in einem 2:4 Rückstand zur Pause endete. In der zweiten Halbzeiten traten die Oberrüter selbstbewusster auf und störten den Gegner früh, wodurch die Oberrüter das Spieldiktat vermehrt an sich reisen konnten. Dadurch konnten sie die Partie zwischenzeitlich sogar wenden zur 5:4 Führung. Doch gegen Ende des Spiels liessen die Oberrüter in der eigenen Zone etwas nach, was dem Gegner noch drei weitere Treffer ermöglichte und die Partie abermals nochmals drehte. Am Schluss gelang den Oberrüter den Ausgleich nicht mehr und sie konnten dadurch den Cupsieg aus dem Vorjahr nicht verteidigen.

22.12.2018

Die Novizen verlieren ihr letztes Qualifikations-Spiel mit 4:5 gegen Seuzach.
Trotz dieser Niederlage stehen die jungen Oberrüter/innen im Cup-Final, welcher im Januar gegen den Erzrivalen Linth ausgetragen wird.

22.12.2018

Nach 10 Siegen in Folge verliert die 1. Mannschaft wieder einmal. Gegen Linth I war die 1. Halbzeit sehr ausgeglichen, es fielen nur wenige Tore und so stand es zur Halbzeit 2:1 für Linth. In der 2. Halbzeit schlichen sich bei den Z-Fighters viele Eigenfehler ein. Zu oft wurde die Scheibe verloren oder die Defensive-Zuteilung passte nicht. Zudem fehlte die Konsequenz im Abschluss. Hatten die Freiämter in der 1. Halbzeit noch gute Chancen, wurde es in der 2. Halbzeit kaum mehr gefährlich vor dem gegnerischen Tor. Linth hingegen zeigte sich sehr entschlossen und effizient. Am Ende gewannen sie verdient mit 6:2. Jetzt folgt für die 1. Mannschaft eine lange Pause. Am 27. Januar 2019 geht es dann weiter mit dem letzten Qualifikationsspiel gegen den HC Laupersdorf.

22.12.2018

Die 3. Mannschaft verliert gegen die Oensingen Roadrunners mit 5:11. Nachdem die Oberrüter zwischenzeitlich den Anschluss zum 5:6 erzielten mussten sie im Gegenzug innert zwei Minuten vier Gegentore hinnehmen, was die Entscheidung bedeutete.

16.12.2018

Die 4. Mannschaft verliert das letzte Qualispiel gegen den IHC Freienbach knapp mit 7:9. Weiter geht es nun für die 4. Mannschaft mit der KO-Phase am 26.01.2019, wo sie im 1/16-Final auf ein Team der SK3 treffen werden.

16.12.2018

Der 1. Mannschaft gelingt ein glücklicher Sieg gegen den HC Laupersdorf. Der Start in die Partie hingegen misslang total. Nach 10 Minuten lagen die Freiämter mit 0:3 im Rückstand. Nach einem Timeout lief es besser und die Z-Fighters fanden langsam ins Spiel zurück. Dies zeigte sich auch resultatmässig. Nach einer eindrücklichen Aufholjagd führten die Freiämter zur Pause sogar mit 4:3. Nach der Pause sündigten die Oberrüter zuerst im Abschluss und nahmen anschliessend zahlreiche Strafen. Das Boxplay hingegen überzeugte und trotzdem gelang Laupersdorf in der 35. Minute mit einem Konter der Ausgleich. Die Z-Fighters konzentrierten sich nun wieder auf ihre Stärken und konnten bis zur 46. Minute wieder zwei weitere Treffer erzielen. Die Schlussphase wurde dann überraschenderweise nochmals spannend. Durch zwei dumme Eigenfehler in der Zone der Oberrüter schenkte man dem HC Laupersdorf den erneuten Ausgleich. Das Glück war jedoch am Schluss auf der Seite der 1. Mannschaft. 18 Sekunden vor Schluss kämpfte sich Daniel Schiess durch die Verteidigungszone des Gegners und erzielte im Fallen den entscheidenden Treffer zum 7:6 Endresultat.

15.12.2018

CUPSIEG für die Moskito U9

Die jüngsten Oberrüter Junioren dominierten die Cup Quali und mussten nur einmal im Penaltyschiessen Punkte liegen lassen. Somit qualifizierten sie sich verdient für den Cupfinal gegen den ihcSF Linth, welchen sie ebenfalls souverän mit 5:0 gewannen und somit den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen konnten.

14.12.2018

Die Elite Junioren gewinnen das letzte Cup Qualispiel klar mit 8:3 gegen den ihcSF Linth. Nach einer durchzogenen ersten Halbzeit konnten die Oberrüter zu Beginn der 2. Halbzeit die Partie in die richtige Bahnen lenken und mit einigen Treffern innert wenigen Minuten die Partie entscheiden. Somit werden die Elite U18 Jungs am Sa. 05.01.2019 um 13:45 Uhr im Cupfinal erneut auf den ihcSF Linth treffen.

09.12.2018

Die Novizen verlieren den Klassiker gegen den IhcSF Linth mit 7:4.
Sie gaben einen Vorsprung von 4:2 noch in den letzten 10 Minuten aus der Hand.

09.12.2018

Mit einem weiteren Sieg sichert sich die 1. Mannschaft die frühzeitige Qualifikation für die K.o.-Runde des Cups 2018/19. Gegen Tuggen gewinnen die Oberrüter mit 7:3. Die Entscheidung fiel kurz vor und nach der Pause. In dieser Phase konnten die Freiämter mehrere Powerplays, teilweise sogar in doppelter Überzahl, spielen, wobei drei Treffer gelangen. Dem hatte Tuggen nicht mehr allzu viel entgegenzusetzen und die 1. Mannschaft verwaltete den Vorsprung geschickt. Stürmer Marco Steger befindet sich, wie übrigens die gesamte Mannschaft, weiterhin in einer Topverfassung. Auch in diesem Spiel gelangen ihm wieder drei Treffer. Am kommenden Sonntag folgt nun das erste Spiel in dieser Saison gegen den HC Laupersdorf.

08.12.2018

Die 2. Mannschaft gewinnt gegen die Seuzach Dragons äusserst glücklich. Die Oberrüter gewinnen mit 5:4, hatten aber grosses Glück, dass Seuzach kurz vor Schluss nicht zum Ausgleich kam.

08.12.2018

Die Mini A gewinnen am Spieltag in Kaltbrunn zwei Spiele (10:3 und 17:4) und müssen das Spielfeld einmal als Verlierer (1:3) verlassen.
Ähnlich verlief es für die Mini B. Sie gewannen ebenfalls zweimal (10:3 und 7:6n.P.) und verloren auch einmal (3:10).

07.12.2018

Die Elite-Junioren verlieren im Cup zum ersten Mal. Sie unterliegen dem ihcSF Linth in Kaltbrunn mit 3:4. Nach einem 1:4 Rückstand zu Pause konnten die Oberrüter in der zweiten Halbzeit noch verkürzen, doch zum Ausgleich reichte es knapp nicht.